Manchester United FC Wetten

Name: Manchester United Football Club

Spitzname: The Red Devils,

Abkürzungen: Man United, Man U

Stadt: Manchester

Land: England

Farben: Schwarz-Rot

Gegründet: 1878 als Newton Heath LYR

Stadion: Old Trafford

 

Der Manchester United Football Club ist ein professioneller Fußballclub mit Sitz im Old Trafford, Greater Manchester, England. Manchester United ist seit seinem Bestehen fester Bestandteil der Premier League, der höchsten Spielklasse des englischen Fußballs. Der Verein, der 1878 als Newton Heath LYR Football Club gegründet wurde, trägt den Spitznamen „The Red Devils“. 1902 wurde der Club umbenannt in Manchester United. Unter diesem Namen sollte der Verein weltberühmt werden. 8 Jahre später zog Manchester United in sein derzeitiges Stadion Old Trafford um.

Manchester United war der erste englische Fußballverein, der den Europapokal gewann. Bis heute hat der Fußballklub 20 Ligatitel, zwölf FA-Cup-Titel, fünf Ligapokale, 21 Community Shields, drei Europacups, einen UEFA-Pokal, einen UEFA-Superpokal, einen Intercontinental-Pokal und eine FIFA-Klub-Weltmeisterschaft gewonnen. Zusätzlich zu diesen Titeln, die mit einigen Rekorden verbunden sind, ist Manchester United auch der meistverdienende Fußballverein der Welt und gilt weithin als der Club mit den meisten Anhängern weltweit.

Vereinsgeschichte

Der Manchester United FC wurde 1878 von Eisenbahnarbeitern in Newton Heath gegründet, die das Team „Newton Heath LYR“ (Lancashire and Yorkshire Railway) nannten.

Newton Heath LYR trat 1892 der englischen Fußball-Liga bei, was die finanziellen Probleme verstärkte. Ende des 19. Jahrhunderts stand Newton Heath LYR kurz vor dem Bankrott.

Das neue Manchester United startete unter Trainer Ernest Mangnall 1903/04 und 1904/05 mit einem guten 3. Platz.

In der darauffolgenden Saison, 1905/06, erreichte Man United das Viertelfinale des FA-Cups und wurde zudem Zweiter in der Division 2, wodurch man den Aufstieg in die First English Football League erreichte, 12 Jahre nachdem man als Newton Heath LYR abgestiegen war.

Die erste Saison in Old Trafford im Jahr 1910/11 brachte Manchester United einen weiteren Ligatitel. Allerdings konnte man in den folgenden Jahren nicht an diese Leistung anknüpfen, was den Wettquoten nicht wirklich zugutekam. Kurz später brach der erste Weltkrieg aus, was bei vielen Vereinen schwere Probleme verursachte.

Manchester United kehrte 1919 nach dem Ende des Ersten Weltkrieges in die English Football League zurück. Allerdings konnten sie ihre gute Form nicht halten und verbrachten viele Jahre in der zweiten Liga.

1939 wurde der Fußball, bedingt durch den zweiten Weltkrieg, erneut zur Nebensache.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Fußball im Jahr 1945 erneut aufgenommen und Matt Busby wurde zum Manager ernannt. Erneut wurde vieles verändert. Manchester United wurde drei Jahre hintereinander Zweiter in der Liga. 1952 wurde man erstmals nach dem Krieg Tabellenführer. Fünf Jahre später holte die Mannschaft einen der oben benannten Rekorde, als man im Europapokal Anderlecht mit 10:0 bezwang, bis heute der höchste Sieg von ManU.

Der vielleicht berühmteste Moment in der Geschichte des Fußballvereins ist auch der tragischste. Im Jahr 1958 kam das Flugzeug, in dem die Mannschaft saß, beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. An Bord waren zusätzlich zum Fußballteam auch Offizielle, die nach einem Europapokalsieg gegen Red Star Belgrad auf dem Weg zurück nach England waren. 23 Passagiere wurden getötet, darunter acht Spieler.

Auch Busby saß in diesem Flugzeug. Er erholte sich von seinen Verletzungen und baute das Team in den 1960er-Jahren zusammen mit Spielern wie Bobby Charlton und George Best auf. 1963 führte er sein neues Team zum Sieg im FA-Cup. In den darauffolgenden Jahren gewann die Mannschaft um die brillanten Stars George Best und Denis Law zwei Meistertitel, ehe sie als erste englische Mannschaft 1968 den Europapokal gewann.

Busby trat 1969 zurück und in den nächsten 17 Jahren konnte kein Manager an seinen Erfolg anknüpfen. Bis eine neue Legende 1987 die Bühne betrat – Alex Ferguson. Er übernahm die Rolle des Managers übernahm und Manchester United begab sich zurück auf den Weg nach Ruhm. Der Ruhm, der den Verein weltweit zu einem Liebling der Fans von Sportwetten machte.

In den ersten beiden Spielzeiten unter Ferguson landete die Mannschaft nur auf dem 11. Platz in der Liga. Im Jahr 1990 feierte Manchester United jedoch einen Sieg im FA-Cup. Kurz darauf gewann ManU zum ersten Mal den Pokal der Pokalsieger und den UEFA-Superpokal. Dann, 1993, gewann die Mannschaft zum ersten Mal seit 1967 die Liga.

1999 holte sich der Verein als erster Verein überhaupt das Tripple (Premier League, FA Cup und UEFA Champions League). Alex Ferguson wurde daraufhin zum Ritter geschlagen und von vielen als der beste Fußballmanager der Welt gepriesen. Sportbegeisterte konnten fast sichere Wetten auf die Mannschaft setzen.

Im Laufe des nächsten Jahrzehnts sicherte sich Manchester United verschiedene Titelgewinne, unter anderem im FA-Cup und in der Premier League.

Die größten Erfolge

Nationale Erfolge:

  • Gewinner des englischen Supercups: 16/17, 13/14, 11/12, 10/11, 08/09, 07/08, 03/04, 97/98, 96/97, 94/95, 93/94, 90/91 83/84, 77/78, 67/68, 65/66, 57/58, 56/57, 52/53, 1911/12, 1908/09
  • Gewinner des englischen Ligapokals: 16/17, 09/10, 08/09, 05/06, 91/92
  • Englischer Meister 12/13, 10/11, 08/09, 07/08, 06/07, 02/03, 00/01, 99/00, 98/99, 96/97, 95/96, 93/94, 92/93, 66/67, 64/65, 56/57, 55/56, 51/52, 1910/11, 1907/08
  • FA-Cup-Gewinner: 15/16, 03/03, 98/99, 95/96, 93/94, 89/90, 84/85, 82/83, 76/77, 62/63, 47/48, 1908/09

 Internationale Erfolge

  • Pokalsieger der Pokalsieger: 90/91
  • Gewinner des UEFA Supercups: 91/92
  • Europa-League-Sieger: 16/17
  • Gewinner des Intercontinental Cup 99/00
  • FIFA-Klubweltmeister: 08/09
  • Champions-League-Sieger: 07/08, 98/99
  • Europapokal der Landesmeister: 67/68

Trainer

  • Solskjær

Kader

Torhüter

  • Romero, Alter 32
  • Grant, Alter 36
  • David de Gea, Alter 28

Abwehr

  • Diogo Dalot, Alter 20
  • Jones, Alter 27
  • Valencia, Alter 33
  • Rojo, Alter 29
  • Smalling, Alter 29
  • Young, Alter 33
  • Shaw, Alter 23
  • Bailly, Alter 25
  • Lindelöf, Alter 24
  • Darmian, Alter 29

Mittelfeld

  • Garner, Alter 18
  • Lingard, Alter 26
  • Greenwood, Alter 17
  • Gomes, Alter 18
  • McTominay, Alter 22
  • Andreas Pereira, Alter 23
  • Mata, Alter 31
  • Matić, Alter 30
  • Fred, Alter 26
  • Ander Herrera, Alter 29
  • Pogba, Alter 26

Angriff

  • Martial, Alter 23
  • Rashford, Alter 21
  • Lukaku, Alter 25
  • Chong, Alter 19
  • Sánchez, Alter 30

Bisherige Saisonergebnisse

Premier League

Datum Gegner Ergebnis
10. August 2018 Leicester City (H) 2:1
19. August 2018 Brighton & Hove Albion (A) 3:2
27. August 2018 Tottenham Hotspur (H) 0:3
02. September 2018 FC Burnley (A) 0:2
15. September 2018 FC Watford (A) 1:2
22. September 2018 Wolverhampton Wanderers (H) 1:1
29. September 2018 West Ham United (A) 3:1
06. Oktober 2018 Newcastle United (H) 3:2
20. Oktober 2018 FC Chelsea (A) 2:2
28. Oktober 2018 FC Everton (H) 2:1
03. November 2018 AFC Bournemouth (A) 1:2
11. November 2018 Manchester City (A) 3:1
24. November 2018 Crystal Palace (H) 0:0
01. Dezember 2018 FC Southampton (A) 2:2
05. Dezember 2018 FC Arsenal (H) 2:2
08. Dezember 2018 FC Fulham (H) 4:1
16. Dezember 2018 FC Liverpool (A) 3:1
22. Dezember 2018 Cardiff City (A) 1:5
26. Dezember 2018 Huddersfield Town (H) 3:1
30. Dezember 2018 AFC Bournemouth (H) 4:1
02. Januar 2019 Newcastle United (A) 0:2
13. Januar 2019 Tottenham Hotspur (A) 0:1
19. Januar 2019 Brighton & Hove Albion (H) 2:1
29. Januar 2019 FC Burnley (H) 2:2
03. Februar 2019 Leicester City (A) 0:1
09. Februar 2019 FC Fulham (A) 0:3
24. Februar 2019 FC Liverpool (H) 0:0
27. Februar 2019 Crystal Palace (A) 1:3
02. März 2019 FC Southampton (H) 3:2
10. März 2019 FC Arsenal (A) 0:2
30. März 2019 FC Watford (H) 2:1
02. April 2019 Wolverhampton Wanderers (A) 2:1
13. April 2019 West Ham United (H) 2:1
21. April 2019 FC Everton (A) 4:0
24. April 2019 Manchester City (H) 2:0
28. April 2019 FC Chelsea (H) 1:1

 

FA-Cup

Datum Gegner Ergebnis
05. Januar 2019 Reading (H) 2:0
25. Januar 2019 FC Arsenal (A) 1:3
18. Februar 2019 FC Chelsea (A) 0:2
16. März 2019 Wolverhampton Wanderers (A) 2:1

 

League Cup

Datum Gegner Ergebnis
25. September 2018 Derby County (H) 7:8

 

Champions League

Datum Gegner Ergebnis
19. September 2018 Bern (A) 0:3
02. Oktober 2018 Valencia (H) 0:0
23. Oktober 2018 Juventus Turin (H) 0:1
07. November 2018 Juventus Turin (A) 1:2
27. November 2018 Bern (H) 1:0
12. Dezember 2018 Valencia (A) 2:1
12. Februar 2019 Paris (H) 0:2
06. März 2019 Paris (A) 3:1
10. April 2019 Barcelona (H) 0:1
16. April 2019 Barcelona (A) 3:0