Die besten Tipps für Fußball Live Streaming über das Internet

Wichtig: In diesem Artikel wird die eigene Meinung des Redakteurs widergegeben. Beachten Sie bei allen Wetten die gesetzlichen Bestimmungen, die Altersgrenze von 18 Jahren und die jeweils gültigen AGB des Anbieters.

Das Erlebnis, ein wichtiges Turnier live am Bildschirm zu verfolgen, lässt sich für Fußballfans mit nichts vergleichen. Natürlich gilt dies insbesondere dann, wenn man vor dem Spiel einen Tipp abgegeben hat und umso mehr dem gewünschten Ergebnis entgegenfiebert – dies verspricht Nervenkitzel pur. Um seine Fußballwette abzugeben und die Spiele zu verfolgen, kann man heutzutage glücklicherweise ganz bequem das Internet benutzen, und zwar sowohl zum Wetten als auch um die Ergebnisse im Liveticker anzuzeigen oder gleich einen Livestream anzusehen. Da heute nicht alle interessanten Spiele im Fernsehen übertragen werden und so gut wie niemand die Möglichkeit hat, sich alle interessanten Spiele im Stadion anzusehen, sind die Live-Streams, die von einigen Seiten für Online-Wetten angeboten werden, eine willkommene Alternative. Eine weitere Möglichkeit sind die zahlreich zur Auswahl stehenden Apps für Fußballwetten. Diese bieten zwar im Allgemeinen keinen Live-Stream, aber sehr wohl einen Live-Spielstand in Echtzeit. Gleiches gilt für viele einschlägige Internetportale, auf denen Spielstände in Echtzeit wiedergegeben werden. Die drei besten Seiten mit Live-Spielständen und die besten Apps, die Live-Spielstände anbieten, finden Sie hier.

Sind Livestreams kostenlos?

Auf vielen Seiten werden Livestreams kostenlos angeboten, erfordern jedoch eine Registrierung. Oft sind es Portale für Fußball- und Sportwetten, die einen solchen Livestream-Service anbieten. Der Vorteil: Dadurch kann man nicht nur den Live-Stream nutzen, sondern wer möchte, kann auch gleich seine Wette abgeben. Der Service ist je nach Wettanbieter an unterschiedliche Bedingungen geknüpft. Bei einigen Anbietern genügt es, das Guthabenkonto auf einen bestimmten Betrag aufzuladen. Andere schalten den Livestream für diejenigen Benutzer frei, die innerhalb von 24 Stunden aktiv gewettet haben. So stellen die Anbieter sicher, ihre Bandbreite nur auf diejenigen Nutzer zu beschränken, die ihr Leistungsangebot tatsächlich aktiv nutzen. Umgekehrt werden die Nutzer dadurch natürlich auch dazu angeregt, weitere Wetten abzuschließen.

Die Top 5 der Livestreaming-Dienste von Wettanbietern

Hier folgt meine Liste der besten fünf Livestream-Anbieter:

Bet365: zahlreiche Streams und führend im Wett-Service

Bei bet365 erhalten Benutzer nicht nur gute Quoten und ein umfangreiches Angebot an Wetten. Weitere Vorteile sind der Bonus für neue Wettkunden und natürlich auch das sehr große Angebot an Livestreams, das Bet365 im Programm hat.

WIEDER EINMAL DER HINWEIS AN DIESER STELLE: In diesem Artikel wird die persönliche Meinung des Redakteurs wiedergegeben. Bitte beachten Sie die AGB der verlinkten Anbieter für Sportwetten und die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Mindestalter von 18 Jahren für Glücksspiele. Wetten und Glücksspiele können zu Spielsucht führen.

Nutzung des Livestreams von Bet365

Bei Bet365 genügt die einfache Registrierung, um den Livestream nutzen zu können.

Welche Spiele werden übertragen?

Bet365 überträgt nicht nur Fußball, sondern auch andere Sportarten wie beispielsweise wichtige Tennisspiele. Weitere Informationen sind auf der Website von Bet365 erhältlich.

bwin: einer der Livestream-Pioniere

Besonders für Benutzer im Ausland ist der Anbieter bwin empfehlenswert, denn hier werden die Spiele der deutschen Bundesliga übertragen, jedoch bestehen nur Übertragungsrechte außerhalb von Deutschland.

Nutzung des Livestreams von bwin

Der Livestream dieses Anbieters steht allen Nutzern nach der Registrierung zur Verfügung. Bedingung ist jedoch, das Kundenkonto mit einem Mindestbetrag von 10 Euro aufzuladen oder höchstens 24 Stunden vor Beginn des Livestreams eine Wette abgeschlossen zu haben. Benutzer mit einem Wohnsitz in Deutschland sollten jedoch beachten, dass der Livestream nur außerhalb von Deutschland empfangen werden kann.

Welche Sportarten werden übertragen?

bwin überträgt 20 verschiedenen Sportarten, von Badminton über Eishockey und Volleyball bis zu Fußball, und bietet bis zu 100 Übertragungen am Tag. Auch die Spiele der deutschen Bundesliga stehen auf dem Programm, jedoch wie oben erwähnt nicht für Benutzer aus Deutschland. Dafür können von deutschen Benutzern andere europäische Erstligen empfangen werden, wie etwa aus Spanien oder Italien.

Livestream-Qualität und kompatible Geräte

Die Livestreamings von bwin sind nach Angaben des Anbieters mit einer ADSL-Verbindung mit mindestens 500 kbps bei guter Bildqualität zu empfangen. Die Videoübertragung erfolgt zügig, die Bildgröße ist jedoch etwas eingeschränkt. Für die Übertragung wird Adobe Flash Player in der Version 8.0 oder neuer benötigt, ebenso mindestens 256 MB Arbeitsspeicher und ein Prozessor mit mindestens 1 GHz.

Der Livestream-Spezialist: bet-at-home

Der in Deutschland ansässige Anbieter bet-at-home setzt neuerdings auf ein umfangreiches Livestream-Angebot und konnte sich unter anderem dadurch mit über 3,2 Mio. Kunden und einem Umsatz von knapp 500 Mio. Euro den dritten Platz unter den Sportwetten-Anbietern sichern.

Nutzung des Livestreams

Auch bei bet-at-home muss man sich, um den Livestream nutzen zu können, zuvor registrieren und mindestens 10 Euro auf das Benutzerkonto laden. Der Anbieter stellt somit sicher, dass der Livestream nur von aktiven Wettkunden genutzt wird. Auch Kunden, die höchstens 24 Stunden vor Beginn des Streams mindestens eine Wette abgeschlossen haben, können den Livestream innerhalb dieser 24 Stunden nutzen, auch wenn das Guthaben unter 10 Euro gefallen ist. Die Übertragungen von Sportevents können Benutzer an dem Etikett „Livevideo“ auf der Startseite des Anbieters erkennen.

Übertragungen

bet-at-home überträgt vorwiegend Fußball, jedoch auch andere Sportarten wie Basketball, Tennis oder Volleyball. Die Spiele der Bundesliga dürfen auch von bet-at-home aus Lizenzgründen nur für Nutzer außerhalb von Deutschland, der Schweiz und Österreich übertragen werden, da dieser Anbieter nur Lizenzrechte für Ausstrahlungen außerhalb des Austragungslandes erworben hat.

Streaming-Qualität und kompatible Geräte

Die Streaming-Qualität bei bet-at-home ist ebenso hoch wie bei den beiden vorgenannten Anbietern. Als technische Voraussetzung muss Adobe Flash Player 9 oder neuer auf dem Rechner installiert sein.

Bei Sportingbet dreht sich alles um Fußball

Sportingbet ist ein Anbieter aus Großbritannien, der sich in erster Linie dem Fußball verschrieben hat. Mit einem Umsatz von über 1,9 Mrd. Euro und über 2,6 Mrd. Kunden gehört Sportingbet zu den Großen im Geschäft und besitzt auch eine deutsche Wettlizenz.

Nutzung des Livestreams

Um den Livestream von Sportingbet nutzen zu können, ist eine Registrierung auf der Website des Anbieters erforderlich. Außerdem muss das Benutzerkonto aufgeladen werden, jedoch ist hier kein Mindestbetrag vorgeschrieben. Das Guthaben muss lediglich positiv sein. In einem praktischen Kalender sind alle Live-Übertragungen von Spielen zusammengefasst. Die Benutzer gelangen per einfachem Klick auf einen Button zum Livestream.

Übertragene Veranstaltungen

Satte 2.500 Live-Events, ein Großteil davon Fußball-Events, überträgt Sportingbet im Jahr. Jedoch werden auch andere Sportarten ausgestrahlt. Da Sportingbet Sponsor der europäischen Basketball-Liga ist, liegt ein Hauptaugenmerk auch auf dieser Sportart. Daneben werden auch Tennis, Volleyball und Basketball übertragen. Was den Fußball angeht, zeigt dieser Anbieter Spiele aus Japan und Brasilien, und in Europa die Ligaspiele aus Italien, Belgien und den Niederlanden.

Streaming-Qualität und benötigte Technik

Um den Streaming-Dienst von Sportingbet empfangen zu können, sollte man über eine Breitbandverbindung mit 512 kbps oder mehr verfügen. Die Qualität des Live-Streamings ist ausreichend hoch. Wie immer bei der Nutzung von Livestreaming empfiehlt sich eine Datenflatrate, um keine böse Überraschung bei der Abrechnung zu erleben.

Unibet: Livestreaming aus Skandinavien

Der schwedische Anbieter Streamingbet gehört zweifelsohne zu den Top-5-Anbietern des besten Sport-Livestreamings, wie über eine halbe Million Kunden bestätigen können.

Nutzung des Livestreamings

Um den Livestreaming-Service von Unibet nutzen zu können, ist eine Registrierung und ein positives Guthaben auf dem Kundenkonto erforderlich. Ein Mindestbetrag besteht nicht. Allerdings ist der Stream nicht in allen Fällen kostenlos, bei besonders wichtigen Veranstaltungen kann der Anbieter eine Gebühr erheben. Der Benutzer erkennt die Live-Übertragungen an einem TV-Symbol neben dem Event oder findet einen Link auf der Startseite. Letzteres gilt für bedeutendere Fußball- oder Tennisspiele.

Übertragene Sportarten und Spiele

Der skandinavische Anbieter überträgt Fußball, dabei vorwiegend Spiele aus Übersee sowie die italienische und portugiesische Liga. An weiteren Sportarten kommen Basketball hinzu, darunter die deutsche Bundesliga, sowie auch Tennis und Volleyball.

Streaming-Qualität und benötigte Technik

Das Livestreaming von Unibet kann in jedem modernen Browser empfangen werden. Die gestreamten Inhalte kommen mit einer geringen Latenz von gerade einmal zehn Sekunden daher, zumindest mit einer Internetverbindungsgeschwindigkeit von 1 MB und höher. Allerdings kann es immer wieder zu Unterbrechungen beim Streamen kommen.

Top-Liste der Streaming-Anbieter geordnet nach Sportarten

Hier sind noch einmal die besten Anbieter geordnet nach den jeweiligen Sportarten in einer Übersicht zusammengefasst.

1) Fußball im Livestream

Das größte Angebot an Fußball-Livestreaming findet man in jedem Fall bei den Online-Buchmachern bwin und bei bet365. Beide zeigen die besten Ligen, darunter die Champions-League und die europäische Liga. An dritter und vierter Stelle folgen Interwetten und dicht danach Sportingbet, die zwar etwas weniger Umfang, dafür aber auch hohe Qualität in der Auswahl der Spiele bieten. Interwetten ist jedoch auf den südamerikanischen Bereich fokussiert. Kunden mit einer IP-Adresse aus Deutschland sollten wissen, dass aus übertragungsrechtlichen Gründen kein Livestreaming von deutschen Bundesligaspielen über Online-Anbieter möglich ist.

2) Tennis im Livestream

Beim Tennis gibt es einen klaren Sieger in Punkto Qualität und Umfang der angebotenen Spiele, nämlich bet365. Dieser Anbieter überträgt den Daviscup, den Fed-Cup sowie WTA- und ATP-Spiele. Auch einige Challenger-Turniere werden übertragen.

3) Basketball im Livestream

Der erste Platz für das beste Streaming von Basketball-Spielen geht an drei Anbieter gleichzeitig, nämlich Sportingbet, Interwetten und bet365, die alle wichtigen Spiele aus europäischen Ligen in gleichmäßig hoher Qualität übertragen.

4) Handball im Livestream

Das beste Streaming für Handball bietet zweifelsohne Interwetten aus Österreich, das viele Jahre lang als Sponsor im Handball fungiert hat. Dies macht sich bis heute im Umfang der angebotenen Livestreams von wichtigen Handballspielen und natürlich auch bei den Wetten dieses Anbieters bemerkbar.

5) Volleyball im Livestream

Sportingbet, bwin und bet35 übertragen die Spiele der Europa- und Weltliga. Bei Letzteren ist für Spiele auf anderen Kontinenten die Zeitverschiebung zu beachten, deren Übertragung auch nachts stattfinden kann.

6) Sonstige Sportarten im Livestream

Darüber hinaus bieten viele Livestreaming-Portale weitere Sportarten, die ihre eigenen Fans anlocken. Sie sind Beachvolleyball- oder Badminton-Fan? Streamings in diesen Sportarten sowie auch für Snooker und Bowls wird beispielsweise auf bwin angeboten. Sportingbet bietet Live-Streaming von Dart-Matches und Snooker an. Wer gerne Tischtennis und Dart ansieht, findet entsprechende Übertragungen bei bet365.